Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Anrufen E-Mail

Suchen

Sie wünschen individuelle Beratung? Rufen Sie uns an 089.210 24 550

Muntermacher im Herbst

Muntermacher im Herbst – Tipps für mehr Energie

Auf den goldenen Oktober folgt der dunkle November – und vielen Leuten graut es vor dieser Zeit. Wenn die Tage kürzer werden und die Sonne nur noch selten scheint, schlägt das dem ein oder anderen auf das Gemüt. Der Grund: Natürliches Tageslicht sorgt dafür, dass in unserem Körper Serotonin ausgeschüttet wird – das Glückshormon, das für gute Laune und Power im Alltag sorgt. Werden die Tage im Herbst kürzer und fehlt das Tageslicht, wird anstelle des Serotonins das Schlafhormon Melatonin freigesetzt. Das Ergebnis: Wir sind schlapp, antriebslos und unsere Laune geht allmählich in den Keller. Doch mit bestimmten Muntermachern für mehr Energie kann man dem Herbst-Blues entgegenwirken. Unsere Experten aus dem AIYASHA medical spa haben Ihnen hierfür hilfreiche Tipps zusammengestellt.

Mehr Energie mit der richtigen Ernährung

Unser Wohlbefinden und unser Energiehaushalt sind eng mit unserer Ernährung verbunden. Eine ausgewogene Ernährung ist nicht nur gesund, sondern kann auch dafür sorgen, dass wir ausgeglichener, vitaler und fröhlicher sind. Im Umkehrschluss führt eine dauerhaft ungesunde Ernährung häufig zu wenig Energie, Schlafstörungen und Hautproblemen.
Damit vor allem im Herbst die Vitalität wieder aufgebaut wird, haben wir natürliche Muntermacher für Sie:

  • Kräutertees können wahre Energy Booster sein! Nutzen Sie vorwiegend Tees, die zum Beispiel Weizengras, Mate oder Ingwer enthalten. Auch Grüner Tee ist gesund und enthält Koffein.
  • Buntes essen! Farbenfrohes Obst und Gemüse sind nicht nur durch die enthaltenen Nährstoffe gesund, sondern die knalligen Farben von Paprika, Tomaten, Äpfeln, Orangen und Co. lassen nachweislich auch die Laune steigen.

 

Bewegung als Muntermacher

Auch wenn uns das oft ungemütliche Herbstwetter eher auf die bequeme Couch statt nach draußen treibt, ist Bewegung gerade jetzt enorm wichtig. Am besten wäre es sogar, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen. Bewegung setzt Endorphine frei, frische Luft macht wach und vitalisiert. Wer mehr Bewegung in seinen Alltag integriert, wird dauerhaft auch mehr Energie haben. Unsere Tipps:

  • Spaziergänge statt Joggen! Wer sich nicht dazu motivieren kann, ausdauernden Powersport zu betreiben, kann auch längere Spaziergänge oder Radtouren vornehmen. Hauptsache ist, man bewegt sich und atmet frische Luft.
  • Yoga als Muntermacher! Zwar gilt Yoga als meditatives Entspannungsinstrument, allerdings kann mit regelmäßigen Übungen die Vitalität gesteigert werden.
  • Morgendliche Rituale machen fit! Wem morgens die Sonnenstrahlen fehlen, um aus dem Bett zu kommen, dem können neue Ritual helfen, in Schwung zu kommen. Leichte Dehn- und Sportübungen, Atemübungen am offenen Fenster oder Tanzen zu fröhlicher Musik können wahre Energiewunder sein.

 

Mehr Energie durch Körperpflege

Um sich wohl zu fühlen und Energie für jeden Tag schöpfen zu können, ist es auch wichtig, dass unser Körper auf die dunkle Jahreszeit vorbereitet wird. So gibt es auch Muntermacher, die gleichsam Balsam für Körper und Seele sind. Unsere Empfehlungen:

  • Peelings beleben die Haut, lassen den Teint erstrahlen und schaffen ein neues Wohlbefinden. Für noch mehr Power gibt es auch spezielle belebende Peelings.
  • Gesichtsmasken und Körperlotionen für die richtige Pflege! Durch kalte Luft draußen und trockene Heizungsluft drinnen spannt unsere Haut und trocknet aus. Die richtigen Pflegeprodukte können das Feuchtigkeitsdefizit ausgleichen und unser Körpergefühl wieder ins Gleichgewicht bringen.

 

Sie möchten mit aufmunternden Tees oder professionellen Yoga-Übungen dem Herbst-Blues entgegenwirken? Auch wir von AIYASHA haben tolle Angebote und Produkte, die Wellness und Pflege vereinen. Erfahren Sie hier mehr!

Online Termine

JETZT ONLINE
TERMIN BUCHEN UND VERWÖHNEN LASSEN

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo - Sa 9 bis 20 Uhr
Sonn- und Feiertage
11 bis 19 Uhr