Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Anrufen E-Mail

Suchen

Sie wünschen individuelle Beratung? Rufen Sie uns an 089.210 24 550

Kryolipolyse Fett behandeln in München

Fettbehandlung mittels Kryolipolyse – Was ist das?

Ein Problem, das viele kennen: Trotz gesunder Ernährung und Sport wollen gewisse Fettpolster an Bauch, Beinen, Oberarmen oder am Kinn einfach nicht verschwinden. Doch das muss kein Grund mehr zum Verzweifeln sein. Mit der nicht-invasiven Methode CoolSculpting ®, der die Kryolipolyse zugrunde liegt, können gezielt diese kleinen bis moderaten Zonen behandelt werden. Wodurch dies möglich ist, wie das Verfahren funktioniert und für wen solch eine Behandlung geeignet ist, erklären unsere Experten des AIYASHA medical spa.

Wie funktioniert die Fettbehandlung durch Kryolipolyse?

Bei der Methoden-Entwicklung des CoolSculpting ® haben Harvard Wissenschaftler sich eine Eigenschaft der Fettzellen zunutze gemacht:

Durch gezielte Kälteeinwirkung lassen sich kleine bis moderate Fettansammlungen behandeln. Dafür werden Applikatoren auf die gewünschte Behandlungszone gelegt, die zunächst das darunter befindliche Fettgewebe mit leichtem Unterdruck ansaugen. Ein spezielles Gelpad zwischen Applikator und entsprechender Behandlungszone soll die Haut während der Behandlung schützen.

Während der Behandlung werden die zu behandelnden Zonen mit den darunter befindlichen Fettzellen gezielt heruntergekühlt.

Wie ist der Ablauf einer Kryolipolyse?

Bei der Behandlung mit spezieller Kältetechnik sollten nach ausführlicher Beratung mit dem behandelnden Facharzt die Körperzonen definiert werden, an denen das CoolSculpting ® anzuwenden ist. Dies können Depots am Bauch, dem Rücken, den Hüften, an den Oberschenkeln, dem Gesäß oder auch an den Oberarmen und am Kinn sein.

Es ist das weltweit einzige System mit FDA-Zertifizierung (US Food & Drug Administration) – ein Prüfsiegel für die Sicherheit und Effizienz des Gerätes.

Die Behandlungsdauer beträgt je nach Zone zwischen 35 und 60 Minuten, währenddessen die Patienten und Patientinnen entspannen können. Lediglich ein Kribbeln oder leichte Taubheitsgefühle sind während der Anwendung häufig auftretende Erscheinungen. Aus diesem Grund ist bei dieser nicht-invasiven Behandlung keine Betäubung notwendig. Erste Ergebnisse können nach drei bis fünf Wochen sichtbar sein.

Wann und für wen ist eine Kryolipolyse zu empfehlen?

Grundsätzlich eignet sich CoolSculpting® für eine Behandlung kleiner bis moderater Fettansammlungen.

Bei Menschen, die sich gesund ernähren, regelmäßig Sport treiben und dennoch unter hartnäckigen Fettpolstern leiden, lässt sich die CoolSculpting®-Methode sehr gut einsetzen.

Es gibt aber eine Risiko-Gruppe, die aus medizinischer Sicht keine Kryolipolyse durchführen lassen sollte.

Zu der Risikogruppe zählen:

  • Schwangere
  • Menschen mit Erkrankungen des Bindegewebes oder der Haut an den zu behandelnden Arealen
  • Menschen mit Herz-, Nieren- und Lymphdrüsenerkrankungen oder -Krebs
  • Menschen mit Narben an den zu behandelnden Arealen

 

Wenn Sie sich fachmännisch zur Kryolipolyse beraten lassen möchten, stehen Ihnen unsere Fachärzte des AIYASHA medical spa gerne zur Verfügung. Kommen Sie bei Fragen auf uns zu!

Online Termine

JETZT ONLINE
TERMIN BUCHEN UND VERWÖHNEN LASSEN

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo - Sa 9 bis 20 Uhr
Sonn- und Feiertage
11 bis 19 Uhr