Wellness-Behandlungen ab sofort wieder buchbar!

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Anrufen E-Mail

Suchen

Sie wünschen individuelle Beratung? Rufen Sie uns an 089.210 24 550

Anti-Aging-Tipps – so bewahren Sie sich ein jugendliches Aussehen

Wir alle bekommen früher oder später Falten. Das ist der Lauf der Dinge. Doch es gibt Möglichkeiten, um sich lange an glatter und straffer Haut zu erfreuen. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen – und welche Behandlungen wirklich helfen.

Ein Jungbrunnen? Ja, den gibt es. Er ist von Lucas Cranach, dem Älteren und wurde im Jahr 1546 gemalt. Auf dem Gemälde steigen ältere Damen auf der einen Seite in ein Wasserbecken, entsteigen diesem verjüngt und vergnügt auf der anderen Seite. So einfach geht es in Wirklichkeit leider nicht. Aber es gibt tatsächlich Wege, sich seine Jugendlichkeit zu bewahren.

Unser Körper gehorcht uns. Meistens. Und er reflektiert unseren Lebensstil. Leben wir ungesund und geben nicht auf uns Acht, sieht man uns das an; wir wirken müde und erschöpft, nehmen an Gewicht zu (oder auch sehr stark ab) und wir bekommen Falten. Tun sie sich und Ihrem Körper daher Gutes, immer wieder. Folgende Tipps können helfen, sich nicht nur besser zu fühlen, sondern auch so auszusehen.

Das sind die besten Anti-Aging-Tipps

Gesunde Ernährung

Um den Körper gesund und strahlend zu erhalten, sollten Sie sich ausgewogen ernähren. Neben ausreichend Obst und Gemüse sollten Fisch, zartes Fleisch, Öle und Nüsse auf Ihrem Speiseplan stehen. Auch bestimmte Gewürze wie Ingwer und Rosmarin sind dafür bekannt, den Alterungsprozess hinauszuzögern.

Wichtig ist vor allem, auf ungesunde Speisen zu verzichten. Fast Food, fettiges Essen und auch zu viel Zucker sind schlecht für die Gesundheit – und somit auch für die Haut. Weitere No-Gos sind Alkohol und Nikotin.

Sonnenschutz

Vitamin D kann von unserem Körper selbst hergestellt werden – unter Einwirkung von Sonnenlicht. Das in der Haut aufgebaute Cholesterol wird bei Sonnenlicht auf unserem Körper in das Provitamin D umgewandelt. Sonne ist also wichtig für uns. Allerdings nur in Maßen. Setzen wir uns der Sonne übermäßig aus, ist das wiederum nicht gut für uns. Die Haut altert und wird faltig, außerdem steigt das Hautkrebsrisiko. Vor allem Sonnenbänke sollten Sie meiden, wenn Sie Ihrer Haut etwas Gutes tun wollen.

Sport und frische Luft

Ausreichend Bewegung bringt Ihren Körper in Schwung – und zwar auf ganzer Linie. Sie bewegen sich, reizen Ihre Muskeln, bewegen Ihre Gelenke, wenn Sie Sport machen. Doch auch, wenn die Übung beendet ist und Sie wieder entspannt auf der Couch liegen, zehrt Ihr Körper noch vom Fitnessprogramm. Ihr Körper schüttet Glückshormone aus – was Sie natürlich auch frischer erscheinen lässt – und arbeitet weiter: Größere Muskeln sorgen für eine bessere Fettverbrennung im Ruhezustand. Das alles wirkt sich natürlich auch auf Ihre Haut aus.

Besonders förderlich ist es, Sport im Freien zu betreiben. Denn auch frische Luft tut unserem Körper und unserer Haut gut. Übrigens auch dann, wenn Sie sich nicht sportlich betätigen. Spaziergänge stärken Abwehrkräfte und wirken sich positiv auf Körper und Seele aus.

Schlaf

Erholsamer Schlaf trägt zu guter Gesundheit bei und hat positive Auswirkungen auf unsere Haut. Wer viel schläft – mindestens sieben Stunden pro Nacht – gibt seiner Haut genügend Zeit, sich zu regenerieren.

Nicht nur die reine Dauer des Schlafes ist entscheidend, sondern auch die Qualität. Entspannungsübungen können beispielsweise dann helfen, wenn Sie Probleme haben, abends abzuschalten, unter Schlafschwierigkeiten leiden und etwa nachts oft wach werden und nur schwer wieder einschlafen können. Eine bequeme Matratze und ein für Sie geeignetes Kopfkissen sind ebenso wichtig wie die richtige Luftfeuchtigkeit und eine passende Raumtemperatur, diese liegt bei etwa 18 Grad.

Stressvermeidung

Zornesfalten oder Sorgenfalten auf der Stirn? Falten haben Ihre Namen nicht von ungefähr. Wer Stress vermeidet, vermeidet oft auch Falten. Natürlich neigen wir nicht alle in gleichem Maße dazu, Falten zu bekommen und auch nicht zur selben Zeit. Unsere Gene bestimmen mit darüber, wie alt wir aussehen. Aber sicher ist auch: Wer es vermeidet, sich häufig Stress auszusetzen, sieht frischer aus.

Spaziergänge in der Natur, Yoga oder vielleicht ein neues Hobby wie die Malerei oder das Erlernen eines Instruments können Sie auf andere Gedanken bringen. Oder wie wäre es mit einer Massage!? Wir beraten Sie gerne bei der Wahl einer geeigneten Behandlung zur Stressvermeidung. [Link zu Aiyasha Wellness Spa]

Wir lassen Ihre Haut strahlen

Das AIYASHA medical spa hilft Ihnen dabei, Stress zu vermeiden und sorgt dafür, dass Ihre Haut frisch ist und strahlt. So bieten wir etwa Gesichtsbehandlungen an, die selbst anspruchsvolle Haut pflegen. Probieren Sie beispielsweise unsere Anti-Aging-Ultraschallbehandlungen aus; dabei wird das Hautbild verfeinert und geglättet, so dass es deutlich jünger wirkt – sofort nach der Behandlung.

AIYASHA bietet Ihnen außerdem durch das angegliederte HAUT- UND LASERZENTRUM AN DER OPER eine ästhetische Dermatologie sowie weitere erstklassige Wellnessbehandlungen verteilt auf vier Etagen.

Für eine Beratung, eine Terminvereinbarung für eine Behandlung oder zur Hautanalyse kontaktieren Sie uns gerne.

Online Termine

JETZT ONLINE
TERMIN BUCHEN UND VERWÖHNEN LASSEN

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo - Sa 10 bis 19 Uhr
Sonn- und Feiertage
Geschlossen