Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Anrufen E-Mail

Suchen

Sie wünschen individuelle Beratung? Rufen Sie uns an 089.210 24 550

Babymoon Wellness für Schwangere München

Babymoon – Welche Wellnessbehandlungen sind für Schwangere geeignet?

Die Hormone während der Schwangerschaft erschaffen eine Achterbahnfahrt der Emotionen, die Umstellungen des Körpers und auch der Lebenssituation führen zu stressigen Phasen und die Zeit der Zweisamkeit mit dem Partner wird bald kürzer kommen – es gibt viele Gründe für den sogenannten „Babymoon“, eine Wellnessauszeit während der Schwangerschaft.

Besonders um sich zu entspannen und positive Signale an sein Baby zu senden, sind gewisse Wellnessbehandlungen ideal, auch als Partneranwendungen. Doch nicht alle klassischen Wellnessanwendungen sind für Schwangere bedenkenlos. Unsere Experten des AIYASHA medical spa erklären, welche Behandlungen für werdende Mütter im Wellnessbereich geeignet sind und welche sich besonders lohnen.

Massagen & Beauty-Anwendungen für Schwangere lohnen sich besonders

Durch die körperliche Veränderung Schwangerer und die Belastung durch das neu gewonnene Gewicht leiden viele Frauen unter Muskelverspannungen und Rückenproblemen. Hier sind entspannende Massagen ideal, um Verspannungen zu lösen und das Wohlbefinden zu steigern. Schwangere Frauen können dabei zu einem verbesserten Körpergefühl gelangen und sich trotz Gewichtszunahme und offensichtlicher Gewebeveränderungen positiv und neu annehmen. Auch im AIYASHA medical spa bieten wir extra auf die Bedürfnisse der Frauen abgestimmte Schwangerschaftsmassagen an.

Während der Schwangerschaft dreht sich alles um das ungeborene Baby und häufig bleibt wenig Zeit für Zweisamkeit mit dem Partner, geschweige denn für sich alleine als Frau. Genau aus diesem Grund sind auch Partnerbehandlungen für eine gemeinsame Zeit der Erholungen sehr beliebt und lassen beide Partner wieder Energie tanken.

Ebenso ist für viele werdende Mütter wichtig, neben Wellness- auch Beautybehandlungen durchführen zu lassen, um sich etwas Gutes zu tun und sich eine Extraportion Pflege zu gönnen. Denn entspannte, zufriedene und sich wohlfühlende Schwangere geben die Endorphine, die während der entspannten Wellness- und Beautyzeit ausgeschüttet werden, an ihr Kind im Bauch weiter. Maniküren und Gesichtsanwendungen wie Peelings werden daher mit Vorliebe während des Babymoons angewendet.

Tipps und Ratschläge zur Wellness während der Schwangerschaft

Ein Verbot von Wellnessbehandlungen für schwangere Frauen kann man nicht universell aussprechen, aber bei manchen Anwendungen sollte man vorsichtig sein. Ein entspannendes Vollbad sollte beispielsweise nicht zu heiß sein und die 40 Grad-Marke nicht überschreiten. Auch bei Sauna- und Dampfbädern sollte man darauf achten, dass die Temperaturen nicht zu heiß sind und dass selbst bei leichtem Schwindelgefühl der Saunagang abgebrochen wird.

Die Massagen werden bei Schwangeren sicherheitshalber im Sitzen oder in der Seitenlage durchgeführt.

Bei Anwendungen mit ätherischen Ölen oder bei Gesichtsmasken ist grundsätzlich im Vorfeld zu klären, ob es Unverträglichkeiten gibt. Dies ist während der Schwangerschaft umso wichtiger, da selbst kleine allergische Reaktionen einen zusätzlichen Stressfaktor bedeuten und sich negativ auf Mutter und Kind auswirken können.

 

Ansonsten ist eines wichtig: Trinken Sie ausreichend Wasser bei Saunagängen – und genießen Sie Ihre Wellness-(Aus-)zeit. Geben Sie sich selbst etwas zurück und tanken Sie bei uns wieder Energie. Wir beraten Sie gerne zu erholsamen Anwendungen während Ihrer Schwangerschaft!

Online Termine

JETZT ONLINE
TERMIN BUCHEN UND VERWÖHNEN LASSEN

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo - Sa 9 bis 20 Uhr
Sonn- und Feiertage
11 bis 19 Uhr